^Nach oben
  • 1 Herzlich willkommen
    auf der Homepage der Rheinauschule!
  • 2 Schule und Bewegung:
    Die vom Förderverein errichtete Kletterlandschaft der Rheinauschule!
  • 3 Schule und Bewegung:
    Unsere Tischtennisplatten!
  • 4 Leseförderung:
    In der Schulbibliothek findet man Ruhe zum Lesen!
  • 5 Wohlfühlen:
    Die Aula lädt zum Verweilen ein!
baner
Schulband
 Leitung: Tim Jonatzke
Proben: dienstags, 14.45 Uhr - 15.30 Uhr im Musiksaal

Schulbandfestival Au am Rhein 07.2019 HP 01 

Seit Oktober 2013 hat die Rheinauschule eine eigene Schulband, welche für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 angeboten wird. Die Band ist kein Orchester im klassischen Sinne. Alle Instrumente sind hier willkommen: Vom Schlagzeug über die Geige zum Horn bis hin zur Harmonika wird alles integriert und zu einem gemeinsamen Sound herausgearbeitet. Selbst Schülerinnen und Schüler, die bisher noch über keine Instrumentalerfahrungen verfügen, sind willkommen und werden am Orffinstrumentarium zum Einsatz kommen. Auch stilistisch zeigt sich das Ensemble offen und interpretiert Stücke aus dem Popbereich wie auch aus der Klassik auf ihre eigene „Rheinau“-Weise. Die Proben finden immer diensags von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr im Musiksaal der Rheinauschule statt.

Schulbandfestival der Rheinauschule

Schulbandfestival Au am Rhein 07.2019 04 

Am Samstagnachmittag, dem 06.07.2019, auf dem Dorffest in Au am Rhein fand das von Herrn Jonatzke initiierte 15. Schulbandfestival statt. Dabei begeisterten alle teilnehmenden Gruppierungen mit souveränen, mitreißenden und stimmungsvollen Auftritten! In Bandformation zu Gast waren die Wilhelm-Lorenz-Realschule Ettlingen und die Master-Sounds der Werner-von Siemens Realschule Kuppenheim. Zusammen mit den Mini-Jacksons der Rheinauschule als Gastgeber-Gruppierung ergab sich ein rundum gelungenes Programm. 

Weiterlesen: 2019 Schulbandfestival

Schmudo an der Rheinauschule: Jackson rockt die Hexen

HP Schmudo 2019 12

Dass Au am Rhein neben Köln wohl als die große Hochburg des närrischen Treibens gilt, hat sich inzwischen ja schon herumgesprochen. Alljährlich fiebert das ganze Dorf der mit zahlreichen Events gespickten fünften Jahreszeit entgegen, die dann schließlich mit dem Schmutzigen Donnerstag die heiße Phase der Straßenfastnacht einläutet.

Weiterlesen: Hexensturm